Oskar Erbstößer GmbH & Co KG
Ihr Partner in der Region.
Oskar Erbstößer GmbH & Co KG
Ihr Partner in der Region.
© ZVSHK
© ZVSHK

Das neue Bad: Worauf ist zu achten?

Ein neues Badezimmer steht bei vielen ganz oben auf der Wunschliste.  Gerne kommen wir zum Aufmaß vorbei und machen  Vorschläge zu Funktionszonen, Raumaufteilung und Gestaltung. Modische Fliesen und elegante Sanitärobjekte …

bodengleicher Pumpenablauf

Die Abwasserexperten für Pumpen, Hebeanlagen und Pumpstationen für den häuslichen und gewerblichen Bereich
© Foto: Energie-Fachberater.de
© Foto: Energie-Fachberater.de
© Foto: Energie-Fachberater.de
© Foto: Energie-Fachberater.de

Trends für die Badsanierung

In der Zeitschrift, online oder auf Messen: Gezeigte Traumbäder machen Hausbesitzern Lust auf eine Badsanierung. Oft ist das eigene Bad schon in die Jahre gekommen, Optik und Komfort lassen zu wünschen übrig. Mit Beginn der Badplanung kommt manchmal aber auch die Enttäuschung. Denn nicht jeder Wunsch lässt sich im Altbau realisieren. Gut, dass die Hersteller inzwischen viele spezielle Lösungen für die Badsanierung im Angebot haben.
© Foto: BETTE GmbH & Co. KG
© Foto: BETTE GmbH & Co. KG
© Foto: BETTE GmbH & Co. KG
© Foto: BETTE GmbH & Co. KG

Sechs Gestaltungstipps für kleine Bäder

Im deutschen Durchschnittsbad gibt es deutlich unter zehn Quadratmetern Platz. Je kleiner das Bad, umso wichtiger wird die Badgestaltung. Wer wenig Raum zur Verfügung hat, kann trotzdem mit einigen Kniffen ein ansprechendes Ambiente zum Wohlfühlen schaffen. Mit diesen Tipps rund um Farben, Fliesen, Dusche & Co kommt Ihr kleines Bad ganz groß raus.
© ZVSHK
© ZVSHK

Komplettbad

Sie wollen Ihr Bad modernisieren? Für eine Neugestaltung, Modernisierung oder Renovierung Ihres Traumbades müssen viele Entscheidungen getroffen werden. Einige Fragen müssen hierfür beantwortet werden ...
© ZVSHK
© ZVSHK

Bodengleiche Duschsysteme

Wer seinem Badezimmer einen modernen und exklusiven "Anstrich" geben möchte, liegt mit einer bodengleichen Duschlösung voll im Trend. Ihr Bad erhält dadurch klare Linien und äußerste Transparenz und ...
© ZVSHK
© ZVSHK

Förderung für den barrierefreien Badumbau

Wer bei der Badsanierung auf Barriefreiheit setzt, kann bei der KfW einen zinsgünstigen Kredit beantragen. Die Förderung über bis zu 50.000 Euro erhalten Hausbesitzer im Programm 159 Altersgerecht Umbauen. Experte Alexander Neumann erläutert, worauf beim barrierefreien Badumbau geachtet werden muss.

Hausbesitzer, die ihr Bad barrierefrei umbauen, können mit dem KfW-Kredit bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten finanzieren, dazu gehören auch Nebenkosten wie Planungs- und Beratungsleistungen. Maximal 50.000 Euro Förderkredit pro Wohneinheit gewährt ...